Three Onegin Dances

Three Onegin Dances

IVA inclusa, Escluse le spese di spedizione
sarà spedito in 3-6 giorni lavorativi

Peter Iljitsch Tschaikowsky

Three Onegin Dances

Three Onegin Dances
Dimostrazione ascoltare PDF vista

Peter Iljitsch Tschaikowsky

Three Onegin Dances

sarà spedito in 3-6 giorni lavorativi
IVA inclusa, Escluse le spese di spedizione
  • Carta di credito
  • Rechnung La fattura
  • PayPal
  • Sepa

Non disponibile in tutti i Paesi. Saperne di più

Descrizione:

  • Durata: 9:30
  • Genere: Valzer
  • ISMN: 9790035052143
Tchaikowsky ist berühmt für seine rein instrumentalen Kompositionen. Er ist jedoch auch als Opernkomponist nicht zu unterschätzen. Viele seiner OPern werden immoernoch regelmäßig auf der ganzen Welt aufgeführt, wie zum Beispiel Pique Dame und Eugen Onegin Eugen Onegin wurde in den Jahren 1877 bis 1878 komponiert und von Tschaikowsky selbst zunächst nicht als Oper, sondern als 'lyrische Szenen' betitelt. Der lyrische Charakter ist im ganzen Werk vorherrschend. Zwei Stellen kontrastieren jedoch deutlich mit dieser Lyrik: zwei Ballszenen , für die Tschaikowsky einen Walzer uns eine Polonaise schrieb. Nach einem weniger bekannten Allegro Dansant als Eröffung, stellt dieses Arrangement vor allem den oben genannten Walzer in den Vordergrund, welcher guten Herzens als ein schönes russisches Gegenstück zu Charles Gounods Faustwalzer bezeichnet werden kann. In der Oper wird dieser Walzer von einer Militärkapelle gespielt. Das Arrangement schließt mit der erwähnten pompösen Polonaise, die den letztzen Akt eröffnet: die ideale Musik, um ein Bild des Hochadels im Salon eines Petersburger Palastes zu zeichnen.